Leisenhof-Gärtnerei

Die Leisenhofgärtnerei liegt am Fuße des Linzer Pöstlingberges, direkt gegenüber vom Petrinum, das ehem. Knabenseminar. Sie liegt genau an der Grenze zwischen Natur und Stadt, jedoch nur 20 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Damit vereint sie die Qualitäten der Stadt mit denen des Landes/ der Natur ideal. Hier oben kommt man zur Ruhe, hat einen anderen Ausblick auf die Dinge und bekommt die Gelegenheit mit sich selbst und den ursrünglichen Dingen des Lebens in Kontakt zu kommen. Der Verein zur Förderung stadtnaher Ernährung besteht seit 2016. Seine Mitglieder*innen setzen sich für die Weiterentwicklung und den Erhalt des (Lern)Ortes ein.

Städte gelten als Lebensräume der Zukunft. Schon jetzt leben mehr als 50% der Menschheit in Städten. Das Thema der Ernährung von so vielen Menschen auf kleinem Raum, stellt uns als Gesellschaft zukünftig vor neue Herausforderungen. Auf der ca. 1 ha großen Fläche wird schon seit Jahren nach biologischen/ bzw. biologisch-dynamischen Richtlinien mit dem Boden gearbeitet und Produkte für den intern betriebenen Hofladen erzeugt. Menschen mit psychischen/ physischen Beeinträchtigungen finden bei uns neuen Halt und Erdung. Freiwillige Helfer*innen lernen Wichtiges dazu.

Ab 2017 wollen die Menschen vor Ort einen Schritt weiter gehen und zeigen, wie wichtig Orte des Begreifens für die Lebensqualität und die Ernährung der Stadtbevölkerung sind. Es werden Aktionen, Workshops und andere Veranstaltungen rund um das Thema „stadtnahe Ernährung“ organisiert. Wir werden Initiativen und Menschen vorstellen, die schon mit uns zusammenarbeiten und diesen Ort so wundervoll mitgestalten. Wir freuen uns gemeinsam mit Euch zu wachsen und unseren Teil zum Ganzen beizutragen. Vorfreude auf ein vielfältiges, neues Jahr!

 panorama_gärterei.jpg

Foto der Anbauflächen der Leisenhofgärtnerei

Advertisements