Iris Nöbauer

Iris Nöbauer

Ein Tag am Leisenhof

Ich gehe zurück in den Stall und hole Nabuka in den Innenhof, schnell ist sie gesattelt. Ich schwinge mich auf ihren Rücken und es geht los. Zuerst bei den Birnen vorbei, um zu sehen, wie viele zu ernten sind. Dann weiter zu den Bienen, ob sie sich gut vorbereiten auf den Winter. Nabuka zieht an, sie kennt die Strecke, los geht’s über die Wiesen bis hin zu unseren Schafen, eventuell müssen wir sie vor dem Winter noch einmal scheren. und dann setzen wir uns endlich in die Gaststube zum frühstück. Während des Essens wird der weitere Tagesablauf geplant: Wer geht die Birnen ernten, wer bereitet den Kurs vor und wer möchte heute im Restaurant kochen? Wir werden heute vor allem die große halle brauchen. Die Leute wollen lernen, mit welchen alternativen Techniken sie ihre Häuser bauen können.

Heute werden wir verschiedene Lehmbauweisen vorstellen, und alle wissen: Wer hierher kommt, muss anpacken. Die meisten sind trotz unserer Informationen sehr überrascht von der Mischung hier am Gelände: Mancherorts sieht es aus wie vor hundert Jahren und andernorts gibt es moderne, aus natürlichen Materialien bestehende Neubauten. Wir haben übernommen, was bleiben konnte und sollte, und haben, was an Platz nicht vorhanden war, behutsam in den Altbestand eingefügt.

Bisher haben wir nur Dinge gemacht, die uns Spaß gemacht haben, und das hat bestens funktioniert. Allen, die hierherkommen, um mitzuwirken, ist klar, dass es manchmal mit harter Arbeit verbunden ist. Wir gehen nur schritt für schritt. Nur wenn ein Prozess abgeschlossen ist, wird der nächste begonnen. Wie fast jeden Abend im Herbst machen wir bei der Gärtnerei drüben noch ein feuer. Wir besprechen, wie der restliche Monat aussehen soll. Christina hat ihre Gitarre dabei und so wird es noch ein richtig gemütlicher Abend.

Advertisements

teile deine Meinung mit uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s